Steuerköpfe

Evertz + Kessner Steuerberater

Einblicke in die Welt der Steuerköpfe

Raus aus der Finanzverwaltung und rein ins wirkliche Leben.
Mit Begeisterung und Elan widme ich mich all Ihren Steuerfragen, dem Team
und den Möglichkeiten der Digitalisierung!

Julia Evertz

Steuerberaterin und Diplom Finanzwirtin (FH)

Steuerberatung ist die Kunst, den Überblick in der sich ständig wandelnden Steuergesetzgebung zu behalten. Daher entwickle ich mit meinem Team für Sie maßgeschneiderte innovative digitale Lösungen.

Julian Kessner

Florian Kessner

Steuerberater und Diplom Finanzwirt (FH)

Seit Februar 2019 bin ich mit dabei und liebe es Struktur und Sinn in das Zahlenwirrwarr zu bringen.

Janett Müller

Steuerfachwirtin / Digitalisierungsexpertin

Ich kümmere mich um Ihre Zahlen und habe stets ein offenes Ohr für Ihre Personalangelegenheiten. Digitalisierung und Co – für mich kein Horrorszenario! So macht die Zusammenarbeit Spaß.

Schneider

Theresa Schneider

Steuerfachangestellte / Lohnexpertin

Mit frischem Wissen aus der Uni und neugierig auf die Praxis

Jan Laermann

Werkstudent

“Organisation und Koordination sind meine Stärken. Mit Begeisterung steige ich in die digitale Steuerwelt ein und werde dabei vom gesamten Team unterstützt. Ich freue mich darauf, unsere Mandanten in der Kanzlei begrüßen zu dürfen.”

Meys

Ramona Mays

Assistentin der Geschäftsleitung / Feel-Good-Managerin

Das Team berichtet

Hey du – Wir suchen DICH! Wir sind die Basis der Kanzlei und brauchen Unterstützung!  

Damit du herausfinden kannst, ob wir zu dir passen und ob du dir vorstellen könntest mit uns zu arbeiten, möchten wir dir von uns und den Abläufen in der Kanzlei berichten.

Wir sind derzeit 6 Steuerköpfe! 

Florian Kessner – genannt Flo – (38) und Julia Evertz (34) leiten die Kanzlei und steuern unser Schiff 🚢 durch die verrückte Steuerwelt. Digitalisierung – Corona-Hilfen und Co: keine Herausforderung, die nicht angenommen und gemeistert wird. Mit den beiden kannst du über alles sprechen. Feedbackgespräche finden halbjährlich statt, wobei wir auch zwischendurch immer in Kontakt stehen! 

Ramona sitzt am Empfang und wird dich morgens mit einem Lächeln begrüßen. 😁 Wir nennen Sie auch gerne unsere Feel-Good-Managerin. Denn sie kümmert sich Tag ein Tag aus darum, dass unser Magen nicht knurrt und wir nur die für uns relevanten Posteingänge auf den Tisch bekommen. Material und Co. müssen in der Kanzlei auch immer genügend vorhanden sein. Und natürlich ist sie auch für unsere Mandanten die erste Anlaufstelle. Sie begrüßt, erfasst deren Anliegen und steuert sie gekonnt an die richtige Stelle in der Kanzlei.  

Wir streben mit Ehrgeiz und Elan in Richtung Digitalisierung. 🧑‍💻 Denn kunterbunte Schuhkartons gehören ins Schuhgeschäft und nicht in unsere Steuerkanzlei. 

Step by Step wollen wir unsere Mandanten in die digitale Welt begleiten.  Die letzten verbleibenden Papierbelege werden digitalisiert und landen geordnet auf unserem digitalen Schreibtisch. 

Theresa ist unsere federführende Lohnfachkraft und kennt sich in den Personalangelegenheiten unserer Mandanten aus wie keine andere. Gewissenhaft behält sie den Überblick und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen.  

Janett ist unsere Zahlenjongleurin. Sie bringt alle Einnahmen und Ausgaben in Reih’ und Glied, und erstellt aussagekräftige betriebswirtschaftliche Auswertungen, Bilanzen und Gewinnermittlungen. 

Fragen unserer Mandanten beantwortet jeder von uns gerne und so schnell wie möglich. Einzelkämpfer gibt es bei uns nicht. Zwar hat jeder seinen eigenen und festen Zuständigkeitsbereich, aber bei Fragen und vor allem auch im Miteinander läuft es bei uns Hand in Hand. Denn wir sehen unsere Kanzlei als ein Team, dass nur zusammen funktioniert. Jeder kann jeden fragen, ohne dass man schief angeschaut wird, denn dumme Fragen gibt es bei uns nicht!

Fortbildung wird bei uns großgeschrieben – Flo und Julia sind Mitglied bei den VIP Steuerköpfen und wir selbst sind Mitglied im Steuerheldenklub. Netzwerken mit Gleichgesinnten – man bleibt automatisch up to date und es ist eine Riesen-Bereicherung. Fortbildungswünsche werden besprochen und auch umgesetzt. Da brauchen wir nicht drüber diskutieren.  

Wir sind aus einem Familienunternehmen entstanden – und die besonderen Merkmale eines Familienunternehmens führen wir fort.  

Wissen behält keiner für sich – es wird geteilt. Unstimmigkeiten werden direkt besprochen. Ebenso werden Verbesserungsvorschläge und Ideen gemeinsam ausgearbeitet und umgesetzt.  

Die Kanzlei interne Kommunikation läuft über Microsoft Teams. Seit dem Corona-Zeitalter gab es immer wieder Phasen, wo fast alle im Homeoffice waren oder aber der ein oder andere zu Hause blieb. Doch durch Teams stand man immer in Kontakt und fühlte sich nie allein.  

Bescheidsprüfungen werden innerhalb einer Woche erledigt. Auf Anrufe von Mandanten wird zeitnah innerhalb von 24 Stunden reagiert. Flo und Julia nehmen ihre Telefonate an – Abgewimmelt werden im Sekretariat allerdings die Werbefritzen 😊  

In der Küche gibt es jeden Tag frisch aufgeschnittenes Obst, Gemüse, Snacks, Süßes, Kaffee und Wasser. 🍇🍎Für das leibliche Wohl ist daher stets gesorgt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, aber natürlich darf man auch gerne mit dem Fahrrad her düsen. Ach ja – Großraumbüros gibt es bei uns nicht. So kann jeder in Ruhe arbeiten. Vor allem Mittwochs – da haben wir unseren telefonfreien Tag. Unsere Ruhe-Insel mitten in der Woche.  Einfach mal interne Dinge klären, Jahresabschlüsse durchziehen oder Besprechungen vorbereiten.  

Die Arbeits- bzw. Homeoffice-Zeiten sind sehr flexibel. Es gibt grundsätzliche feste Tage, die man in der Kanzlei ist, aber wenn es mal an einem anderen Tag besser passt, ist es auch kein Problem mal zu tauschen. Wichtig ist nur, dass man sich abstimmt, Termine/Fristen eingehalten werden oder aber für eine Vertretung gesorgt ist. Die Arbeit sollte zum Leben passen und nicht das Leben zur Arbeit. 

Wir sind alle sehr jung – bzw. fühlen uns jung. Unser Durchschnittsalter liegt bei 38 Jahren.  Im gepflegten Casual Look bestreiten wir all unsere Aufgaben.

Es macht Spaß, hier zu arbeiten, weil es immer vorwärts geht und Hand in Hand gearbeitet wird.  

MuddyAngelRun 2021Hier seht Ihr uns Mädels beim Muddy Angel Run in Köln. Glaubt uns es hat richtig viel Spaß gemacht! Sogar die anfangs Skeptischen konnten wir hiervon überzeugen.  

Also – Wie schaut‘s aus? Könntest du dich hier bei uns wohlfühlen? Komm vorbei und lern uns kennen. Wir beißen nicht und freuen uns über erneuten frischen Wind, den jeder Einzelne so mit sich bringt! 

Nach oben scrollen